Sonnenaufgang über Nordsee-Inseln

SonnenaufgangUeberDerNordsee-150Das ist das Schöne an der Küste:
Wolken gibt’s zuhauf, aber weil auch immer Wind da ist, wechselt der Himmel ständig. Immer wieder spektakulär, besonders wenn dann noch die Sonne dazukommt.
An der Nordsee ist das aktuell so morgens um Vier – wunderschön, wenn man da zufällig wach ist…

Weiterlesen

Was Kinder wirklich wollen: der Tiererlebnispfad im Brandnertal…

Esel Tiererlebnispfad Brand BrandnertalÜber Pfingsten waren wir im österreichischen Vorarlberg unterwegs. Das besondere am kleinen Brandnertal ist, dass es sich ganz der Familie als Zielgruppe verschrieben hat. Was ich nach dem Gesprächen dort besonders beeindruckend fand: Hier hat man tatsächlich die Kinder gefragt, was die sich von einem tollen Urlaub wünschen. Ganz oben stand nicht etwa Ganztagsbespaßung durch Erwachsene mit engmaschigem Erlebnisprogramm, die Top 3 für Kinder waren laut Umfrage folgende: Weiterlesen

Ausflugstipp mit Kindern: Mühlenmuseum Gifhorn

Mühlenmuseum Gifhorn, Niedersachsen mit Kindern, Ausflug nach Gifhorn, Südheide, NiedersachsenPortugal? Provence? Nein – mitten in der Lüneburger Heide drehen sich Windmühlenflügel, die eigentlich im Süden zu finden sind. Das Mühlenmuseum in Gifhorn zeigt eine einzigartige Sammlung von Windmühlen aus Europa. Besonders mit Kindern macht der Ausflug dahin Spaß – sogar bei grauem Wetter. Weiterlesen

Vienna 12 Points – 12 Tipps für das ungewöhnliche Wien

reisefeder-wien-12-geheimtipps-ESC-1700571_150 Conchita Wurst hat allen gezeigt: Österreich kann nicht nur Klassik. Althergebrachtes wie Fiaker und Kaffeehäuser, Hofreitschule und Opernball. Obwohl die auch ihre Fans haben… Aber wir haben uns in Wien mal auf die Suche gemacht nach den frischen und überraschenden Seiten, den schrägen Ecken und den Geheimtipps. Nicht nur zum ESC-Finale im Mai – in der Hauptstadt gibt es viel zu entdecken. Viel Spaß dabei!!! Weiterlesen

1000 Jahre Töpfertradition im Solling: Der Herr der Tonkrüge

Ton Masse bearbeitenSie sind der Fluch eines jeden Bauern: Tonböden lassen sich nur schwer mit Gerät bearbeiten und wasserdurchlässig sind sie schonmal gar nicht. Doch genau das ist für manche Menschen ein Segen, zum Beispiel Johannes Klett-Drechsel im Töpferdorf Fredelsloh am Solling. Er holt sein Rohmaterial aus der eigenen Tongrube – Grundstoff für filigrane Unikate.

Weiterlesen

Baiersbronn: Wildkräutersalat im kulinarischen Wanderhimmel

Baiersbronn, Schwarzwald, Kräuterküche, Essen, Reisefeder, Blog, Reiseblog, travelblog, WildkräuterGerade bin ich aus dem blühenden Schwarzwald, genauer gesagt aus der Gemeinde Baiersbronnzurückgekommen und hab‘ euch ein nettes Rezept für einen Wildkräutersalat mitgebracht. Verraten hat mir das Rezept Ingrid Gaisser. Sie ist Wildpflanzenguide und bringt auf ihren Wanderungen Naturfreunden bei, was sie Tolles mit Löwenzahn, Spitzwegerich, Brennnesseln und Co. so machen können. Und das ist eine ganze Menge!

Weiterlesen

Schöne Schiffe schauen in Hamburg

Begegnungen_IMG_1128Am Wochenende war der 826. Hamburger Hafengeburtstag. Viele Schiffe kamen, um der Hafenstadt zu gratulieren. Warum sich ins Getümmel in der Innenstadt stürzen, wenn man das Panorama auch vor der Haustür haben kann und  Kind und Hunde baden und buddeln können. Ein paar Impressionen schöner Schiffe und süßer Hunde😉. Weiterlesen

Morgendunst über Rügen

blog-ruegen-128_150_Frühmorgens erwachen, wenn das Licht noch dämmrig und die Luft noch kühl ist – aus dem Zelt krabbeln, sich aus dem Wohnwagen schälen oder die Unterkunft zum ersten Spaziergang verlassen. Haare ganz verstrubbelt, sieht ja keiner — und perfekt wird’s mit einem Becher dampfendem Tee oder Kaffee in der Hand…. Dann allein und in Gedanken am Meer entlang bummeln, auf dem noch ein Hauch von Morgendunst verweilt… Während Emma, …. Weiterlesen

Giersch-Rezept: Unkraut aufessen statt darüber ärgern

Giersch_im_Teigmantel_GierschRezept_WildkrautEs gibt Pflanzen im Garten, die mag man gar nicht gern – Giersch ist so ein Fall. Er lässt sich kaum stoppen, wenn er mal eine Ecke erobert hat und wuchert alles zu. Doch anstatt mich zu ärgern, habe ich mich an einen Aufenthalt in Kärnten erinnert – dort kam er auf den Tisch und war sogar lecker. Also hab ich auch mal etwas ausprobiert: Giersch im Dinkelmantel. Ist obendrein auch noch gesund.
Weiterlesen